Das 24-Stunden Rollerrennen

von Hanstedt II

Alljährlich findet Ende August, nachdem das Getreide geerntet ist auf einem Stoppelfeld bei Hanstedt II im Landkreis Uelzen ein 24-Stunden Rennen der besonderen Art statt. Auf einem in den Acker geschobenen ca. 3m breiten und ca. 1km langem Rundkurs versuchen die Teams mit ihren Motorrollern innerhalb von 24 Stunden so viele Runden wie möglich zu fahren.

Start ist in diesem Jahr am 23.08.2019 um 18:00 Uhr!

Für Zuschauer ist der Eintritt natürlich frei.

Anmeldungen der Teams sind wahrscheinlich wieder ab Mai 2019 möglich.

Trailer 2016

Bisherige Regelungen wieder in Kraft!

Wir haben für das diesjährige Rennen wieder das bisherige Regelwerk in Kraft gesetzt. Somit sind die Veränderungen am Rahmen durch Einschweißen weiterhin erlaubt. Lediglich der Austausch des Motors bleibt weiterhin als Neuerung in diesem Jahr untersagt. Die aktuelle Version findet Ihr hier zum Download:

Teamanmeldungen sind nun möglich!

Ab sofort sind bis zum 31.07.2019 die Teamanmeldungen für das diesjährige 24h-Rollerrennen möglich. Leider mussten wir das Startgeld pro Fahrer auf 20,- EUR erhöhen. Bitte die ausgefüllte Teamanmeldung per Mail schicken und das Startgeld für mindesten 6 Fahrer überweisen. Der Zahlungseingang legt die Reihenfolge der Anmeldungen fest. Es werden maximal 41 Teams in der Reihenfolge der Anmeldungen zum Rennen zugelassen. Für jeden Fahrer muss später zum Rennen ein Haftungsverzicht vorliegen. Diese bitte vorbereitet zum Rennen mitbringen.

Vielen Dank!

Vielen Dank an alle unsere Sponsoren, Helfern, Landwirten und Feuerwehren!